Informationen für Eltern

Liebe Eltern, bitte denken Sie daran:

Suchen Sie nicht ausschließlich den kürzesten Weg zur Schule; schon kleine Umwege bringen oftmals einen hohen Sicherheitsgewinn.
Üben Sie den Schulweg mit den Kindern deshalb schon möglichst lange vor dem ersten Schultag, am besten zu den üblichen Schulzeiten.
Begleiten Sie ihr Kind bitte auch nach den ersten Schultagen eine gewisse Zeit und überprüfen Sie auch später ab und zu dessen Verhalten. Achten Sie bitte auch auf Gefahrenpunkte, die kurzfritig oder neu auf dem Schulweg entstehen können, wie beispielsweise die Einrichtung von Baustellen.
Kinder bis zum vollendeten 8. Lebensjahr müssen, ältere Kinder bis zum 10. Lebensjahr dürfen mit Fahrrädern den Gehwege benutzen.

Bitte erläutern Sie Ihrem Kind folgendes:

Im öffentlichen Verkehrsraum darf nicht gespielt werden, auch nicht auf den breitesten Gehwegen.
Erklären Sie Ihren Kindern die Bedeutung von Ampelfarben und auch die Signalbilder für Fußgänger (siehe auch: wichtige Verkehrszeichen).
Lassen Sie Ihre Kinder Straßen nur an Ampeln und Fußgängerüberwegen überqueren.
Halten Sie - auch mir Ihren Kindern - auf dem Gehweg einen sicheren Abstand zum Fahrbahnrand. Fehlt der Gehweg, gehen Sie mit Ihren Kindern immer dem fließenden Verkehr entgegen!